[Review] Estee Lauder - Double Wear Foundation

by - 16:26

Hey ihr Lieben, heute geht es in meinem Post über eine Foundation. Genauer gesagt die Estee Lauder - Double Wear Foundation, von welcher eigentlich wirklich alle schwärmen. Genau deswegen habe ich mir nach langem hin und her mal die Foundation gegönnt, welche wirklich nicht gerade billig ist. Bei Douglas kostet sie 42,99€, aber durch einen Kommentar bei einem YouTube-Video, bin ich auf die die Seite hela24.de gekommen, wo ich die "nur" für 33,40€ gekauft habe. Also 10€ die ich somit gespart habe. Leider gab es dort die Nuance momentan nicht, die ich eigentlich wollte, somit bin ich zu einer Stufe höher gegangen - 1N2 Ecru. Habe da auch einigen Meinungen einfach vertraut, dass diese wohl auch noch von der Helligkeit gehen würde.




Kommen wir nun einmal kurz zur Verpackung. Die Flache sieht meiner Meinung nach sehr edel und schön aus und ist auch etwas schwerer, als andere Foundation die ich kenne. Doch es gibt einen riesigen Minuspunkt von mir, da die Foundation kein Pumpspender hat. Kann ich ehrlich gesagt gar nicht verstehen. Ich habe mich genau deswegen vor meinem Kauf informiert und direkt schon mal vorgesorgt bzgl. des Pumpspenders. Entweder man kauft sich einen von MAC, welcher um die 10€ kostet, was meiner Meinung nach für einen Pumpspender auch echt teuer ist oder man nimmt die billige Variante, so wie ich. Diese wäre eine Handcreme und zwar von Tracelmoon die kleine, die mit dem Pumpspender. Sie lässt sich sehr gut aufschreiben, aber mann muss das Stielchen etwas zurecht schneiden. Ansonsten einfach nur perfekt.




Jetzt komme ich mal dazu, was Estee Lauder zu dem Produkt sagt:


  • soll bis zu 15 Stunden halten (selbst bei Hitze)
  • Lichtschutzfaktor 10
  • ölfrei und parfümfrei
  • soll die Poren nicht verstopfen
  • soll nicht nachdunklen 
  • der Teint soll frisch und natürlich aussehen



Kommen wir nun aber auch auf die Foundation zu sprechen. Diese ist eher dickflüssig und von der Deckkraft wirklich gut. Falls einem diese Deckkraft aber immer noch nicht genug sein sollte, lässt sich die Foundation gut aufbauen. Jedoch fühlt sich die zweite Schicht, meiner Meinung nach, schwerer an.
Die Double Wear sieht Anfangs auf dem Gesicht etwas glowy aus, aber dies legt sich sehr schnell und dann wird es das Finish semi-matt.
Mein Teint sieht in der Tat sehr frisch aus und obwohl die Foundation eine wirklich gute Deckkraft hat sieht man mit der Double Wear immer noch natürlich aus, so wie es das Versprechen verspricht. Naja, wenn man davon absieht das mir leider die Farbnuance viel zu dunkel ist, womit ich wirklich nicht gerechnet habe und worüber ich auch extrem traurig war. Immerhin wollte ich die Foundation so gerne haben und habe auch nicht gerade wenig Geld ausgegeben und dann das. Ob ich mir die hellste Nuance zulegen werde? Das weiß ich noch nicht. An sich ist die Foundation wirklich super. Sie deckt sehr gut ab, man hat eine gewisse Ausstrahlung mit der Foundation und sie hält auch wirklich lange. Zwar würde ich jetzt nicht sagen, dass sie wirklich 15 Stunden hält, aber im Vergleich zu vielen anderen Foundation ist hier die Haltbarkeit wirklich super.
Jedoch gibt es einige Minuspunkte die für das Produkt sprechen und den einen habe ich schon am Anfang genannt - die Double Wear hat keinen Pumpspender. Was ist mir aber wirklich sehr wünschen würde. Besonders wenn man so viel Geld für die Foundation ausgibt. 

Ich persönlich würde die Estee Lauder - Double Wear Foundation eher den Hauttypen normal bis öllig empfehlen. Ich glaube Personen die trockene Haut haben oder auch seehr ölige, die werden etwas Probleme mit der Textur haben bzw. vielleicht auch mit dem Finish. Also was heißt Probleme.. ich glaube man wird einfach nicht so glücklich mit dem Ergebnis. Wenn man davor aber wirklich gute Vorsichtsmaßnahme vornimmt, wie z.B. gute Feuchtigkeitscreme oder Primer, bei dem sollte es dann aber auch klappen. Da muss einfach jeder selbst schauen. 
Für eine optimale Dosierung empfehle ich euch, wie schon paar mal erwähnt, einen Pumpspender, um die Foundation einfach nicht zu verschwenden. 
Wäre die Foundation in meinem Farbton gewesen, dann hätte ich sie mir glaube ich echt nicht mehr wegdenken können. Deswegen werde ich mir wirklich nochmal überlegen, ob ich mir nicht doch noch die hellste Nuance besorge.

Habt ihr schon Erfahrung mit der Estee Lauder - Double Wear Foundation? Falls ja, wie findet ihr sie?

xoxo sabine 💋

You May Also Like

3 Kommentare

  1. Schöner Post! Interessant ;)
    LG Emily

    Vielleicht schaust DU ja mal bei mir vorbei?!
    sweetredstrawberry.de/

    AntwortenLöschen
  2. Toller Beitrag :)
    Ich habe schon so viel positives, aber auch negatives über die Foundation gehört. Ich bin am überlegen, ob ich mir diese Foundation oder die Too Faced Foundation hole.
    xx Katha
    showthestyle.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für deinen Bericht! Gute Deckkraft finde ich immer sehr wichtig. Haha und mich hätte es auch wirklich gewundert, wenn sie 15h halten würde.

    Liebe Grüße und dir einen schönen Abend!
    Anna :-)
    https://wwwannablogde.blogspot.de

    AntwortenLöschen