[Review] lavera - mattierende Balancecreme

by - 14:30

Hallo ihr Lieben, ich habe vor etwa zwei Wochen bei Douglas bestellt und zwar wollte ich eigentlich nur ein Parfüm für meine Mutter kaufen sowie die NYX Contor Pallete nachkaufen. Jedoch habe ich doch noch bisschen gestöbert und habe nach einer neuen Creme geschaut, welche Feuchtigkeit spendet, da ich leider momentan einige trockene Stellen im Gesicht habe. Somit bin ich auf die lavera - mattierende Balancecreme gestossen mit Bio-Grünem Tee & Bio-Calendula.



Die Creme hat bei Douglas 7,99€ gekostet und enthalten sind 50ml. Lavera verspricht mit dieser Creme, dass die Haut mit intensiver Feuchtigkeit versorgt wird und die Glanzbildung reduziert wird. Außerdem soll die ausgleichende Creme den Fetthaushalt der Haut reguliert und einen ebenmäßigen, mattierten Teint verleihen. Finde ich klang sehr gut, besonders um die Creme morgen zu verwenden, bevor das Make-Up kommt. Außerdem fande ich es auch sehr schön, dass keine chemischen Inhaltsstoffe enthalten sind und keine Tierversuche stattfinden!

Die Creme ist eine typische weiße, lotionartige Creme, welche sich sehr schön leicht auf der Haut verteilen lässt. Man kommt mit einer sehr geringen Menge aus, sodass das Produkt eigentlich lange halten sollte. Das Produkt zieht sehr schnell ein und ich muss sagen das das Hautbild wirklich etwas mattierter danach aussieht, was wie ich finde sich auch hervoragend als Make-Up-Base dient. 
Den Duft der Creme empfand ich als sehr angenehm. Ich kann ihn nicht wirklich beschreiben. Mir fallen dazu einfach nur zwei Wörter ein: gesund und pflegend. Ja, genau so riecht es für mich. Mag vielleicht etwas komisch klingen, aber naja. :D



Die Haut fühlt sich nach dem Auftragen sehr weich an, aber sie braucht etwa 2-3 Minuten bis sie komplett eingezogen ist.
Ich persönlich hatte die letzten Wochen sehr trockene Haut im Bereich der T-Zone. Sehr stark war es an meiner Nase und an den Wangen bzw. in der Nähe der Nase. Wenn dann auch noch Make-Up drauf war, dann sah es wirklich unschön aus.
Seit ich jedoch die Creme von Lavera verwende, hat sich mein Hautbild wirklich verbessert. Die trockenen Stellen sind teilweise weg und auch allgemein habe ich das Gefühl, dass meine Haut sich einfach irgendwie "gesünder und pflegender" anfühlt. Ich persönlich bin ein riesen Fan dieser Creme geworden und werde sie auf jeden Fall nachkaufen, sobald diese mal leer gehen sollte.


Habt ihr diese Creme schon verwendet? Falls ja, wie fandet ihr sie?


xoxo sabine ♥



You May Also Like

1 Kommentare

  1. Klingt wirklich richtig gut. Ich selbst leide auch unter sehr strak trockener Haut gerade jetzt im Winter..
    Schaue ich mir definitiv mal an :)

    liebe Grüße
    http://dw-remember.blogspot.de

    AntwortenLöschen